Erfolgreiche Jahresbilanz: bonprix mit zweistelligem Umsatzplus

Hamburg,

Unternehmen | Geschäftsentwicklung

bonprix wächst im siebten Jahr in Folge profitabel – positive Umsatzentwicklungen in Deutschland, Westeuropa und den USA.

Mit hervorragenden Zahlen schließt bonprix das zurückliegende Geschäftsjahr ab. Beim Umsatz verzeichnet das internationale Modeunternehmen in 2015 / 2016 (29. Februar) ein Wachstum von 11 Prozent gegenüber dem Vorjahr und steigert diesen nach vorläufigen Berechnungen von 1.295 auf 1.432 Millionen Euro. Sowohl mit den internationalen Umsatzzahlen* als auch mit einem Wachstum im Kernmarkt Deutschland von etwa 5 Prozent übertrifft bonprix die eigenen Erwartungen. Die Rendite (EBT) entwickelt sich ebenfalls positiv und liegt erneut klar über 5 Prozent bei einer weiteren Steigerung zum Vorjahr.

Der Modeanbieter wächst bereits im siebten Jahr in Folge profitabel. „Mit dem deutlichen Umsatzsprung und der positiven Renditeentwicklung bin ich hochzufrieden“, sagt Dr. Marcus Ackermann, Vorsitzender der Geschäftsführung bei bonprix. „Dass wir trotz anhaltend schwieriger Marktbedingungen in Osteuropa das Geschäftsjahr so stark abschließen konnten, ist der beste Beleg für den Erfolg der konsequenten Internationalisierung und Digitalisierung unseres Geschäftsmodells und für die Attraktivität unserer Mode für Millionen Kundinnen weltweit.“

Presseverteiler

Sehr gern informieren wir Sie aktiv über News von bonprix.

Hier anmelden

Über bonprix

bonprix ist ein international erfolgreicher Modeanbieter und erreicht mehr als 35 Millionen Kund*innen in 30 Ländern. Das Unternehmen der Otto Group mit Sitz in Hamburg besteht seit 1986 und hat heute rund 4.000 Mitarbeiter*innen weltweit. Im Geschäftsjahr 2019/2020 (29. Februar 2020) erwirtschaftete die bonprix Handelsgesellschaft mbH einen Umsatz von 1,74 Milliarden Euro und ist damit eines der umsatzstärksten Unternehmen der Gruppe. Bei bonprix erleben Kund*innen Mode und Shopping auf allen Kanälen – online, per Katalog oder im fashion connect Store in Hamburg. Den Hauptanteil des Umsatzes macht mit über 85 Prozent der E-Commerce aus. In Deutschland gehört www.bonprix.de zu den zehn umsatzstärksten Onlineshops und ist im Bereich Fashion die Nummer 2.* Mit den Eigenmarken bpc, bpc selection, BODYFLIRT, RAINBOW und John Baner vertreibt bonprix ausschließlich eigene Mode mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Sortiment umfasst Damen-, Herren- und Kindermode, Accessoires sowie Home- und Living-Produkte.

*Quelle: Studie „E-Commerce-Markt Deutschland 2019“ von EHI Retail Institute/Statista

Katharina Schlensker

Pressekontakt:

Katharina Schlensker

Leiterin Externe

Unternehmenskommunikation

corporateREMOVE_THIS@bonprixREMOVE_THIS.net