Bequemer Kauf auf Rechnung

Lieferzeit ca. 1 Woche

Abiball: Das perfekte Kleid

Das Zeugnis in der Tasche gilt es nur noch eine letzte Prüfung zu bestehen: Die richtige Wahl des Outfits und des passenden Stylings.

Wie finde ich das perfekte Kleid
für den Abschlussball?

 
Die riesige Auswahl an Kleidern macht die Entscheidung nicht gerad eleicht. In jedem Fall sollte man die Kleiderwahl von seinem persönlichen Typ abhängig machen und sich nicht verkleiden. Denn auch, wenn es Abiball heißt, muss man den Abend nicht zwingend in großer Abendrobe verbringen. Für alle Kleidermuffel stellen Jumpsuits eine trendige Alternative zum Abendkleid dar. In klassischem Schwarz oder rückenfrei wirken sie besonders elegant. An alle Mädels, die schon immer mal ein bodenlanges Traumkleid tragen wollten. Das ist Eure Gelegenheit!

Partykleider

 
Zum Abiball muss es nicht zwingend das klassische, bodenlange Abendkleid sein. Auch kurze Partykleider mit Paillettenbesatz oder das kleine Schwarze wirken in Kombination mit der richtigen Frisur und eleganten Schuhen sehr edel. Der Vorteil: Die Kleider lassen sich auch später noch tragen und müssen nach dem Abiball nicht eingemottet werden, sondern können als neues Lieblingsteil direkt in unseren Kleiderschrank wandern.
Cocktail-Kleider
Wer es etwas feierlicher und mädchenhafter mag, setzt auf ein klassisches Cocktailkleid.
Satin, Tüll und Raffungen wirken edel und kommen in jeder Location gut an
Colour Code
Festliche Kleider gibt es in allen Farben. Wie für alle Anlässe ist auch beim Abiball auf folgende Faustregel Verlass: Je dunkler, je weniger Pailletten und je simpler der Schnitt, desto klassischer das Abiballkleid.
Typische Farben wie Schwarz, Rot oder Mitternachtsblau wirken sehr erwachsen. Zarte Creme- und Apricot-Töne wirken fast feenhaft und sind toll zu romantischen Hochsteckfrisuren. Kräftige Farben wie Pink stehen vor allem dunkelhaarrigen Frauen besonders gut
Schuhe und Accessoires
Egal für welches Kleid man sich entscheidet, bei der Wahl der richtigen Accessoires ist man mit Clutches und klassischen Pumps oder Riemchen-Sandaletten gut beraten. Mit Pailletten oder Strass besetzt, eignen sie sich perfekt, um den Look zu veredeln. Kleider, die viele Verzierungen haben am besten mit dezenten Accessoires kombinieren. Zu schlichten Kleidern dürfen es hingegen auch große Colliers und auffällige Handtaschen sein.
Das richtige Kleid ist gefunden? Dann fehlen nur noch die passenden Schuhe: Pumps oder zarte Sandaletten machen den Prinzessinen-Look komplett. Zu harte Kontraste sollte man generell vermeiden. Schwarze Stilettos können zu einem zarten, feenartigen Kleid doch sehr grob wirken. Ist das Kleid dagegen schlichter, setzen auffällige Schuhe perfekte Akzente. Kleiner Tipp: Die Schuhe vor dem großen Event auf jeden Fall eintragen, denn nichts ist nerviger als schmerzende Füße. Vorbeugen kann man zudem mit polsternden Gel-Einlagen. Für den Notfall außerdem ein paar Ballerinas oder flache Sandalen einstecken. So kann selbst Cinderella die Nacht durchtanzen
Haar- & Schmink-Tutorials