Bequemer Kauf auf Rechnung

Lieferzeit 2-3 Werktage

Gratis Versand für Neukunden mit Gutscheincode: MODE

Kleiderschrank einsortieren
Der erste und wichtigste Schritt ist getan! Aber die Lieblingsteile müssen jetzt wieder zurück in den Schrank - und zwar mit System. So sind sie schneller griffbereit und verschwinden nicht wieder im Chaos.
Eine bewährte und schnelle Methode: Ihr sortiert die Kleidung erst nach Typ - also nach Hosen, Pullover, Röcke, Kleider, Blusen, Shirts etc. - und dann nach Farbe. Das sieht nicht nur hübsch und ordentlich aus, sondern erleichtert auch die Outfit-Zusammenstellung am Morgen.
Nach Farbe ordnen
Kleiderstapel können sehr schnell unordentlich und unübersichtlich werden, daher solltet ihr so viel wie möglich aufhängen - wenn es der Platz im Kleiderschrank zulässt. Ansonsten gilt: Zumindest alles was schnell knittert, gehört auf den Kleiderbügel.
Aufhängen vs Falten
Saisonkleidung kommt ganz nach oben in den Schrank - im Winter Shorts, Bikinis und Co.; im Sommer dicke Pullis und Schals. Wer im Schrank keinen Platz hat, kann sie auch in luftdichten Kleidersäcken unter dem Bett verstauen - möglichst nicht im Keller.
Saisonkleidung