Tolle Faschingskostüme für Groß & Klein

Die 5. Jahreszeit ist in vollem Gange. Für alle Nicht-Narren: Am 11. November, dem „Elften im Elften“, findet die offizielle Eröffnung der Karnevals-Saison statt. Nun naht der Höhepunkt. Am 09. Februar ist nun endlich Fastnacht oder Fasching - wie man auch zu sagen pflegt.

Unwichtig, ob man nun in einer Hochburg des bunten Treibens wohnt oder mit Verkleiden eher wenig am Hut hat. Einerlei, ob das Kind in die Kita geht, die Schule besucht oder zu einer Faschingsparty eingeladen wird, Kinder überall lieben Faschingsfeiern.

Und dafür benötigt man nun mal ein Kostüm!

Eine tolle Alternative zum Kostüm-Kauf im Laden: Selber machen. DIY muss nicht immer aufwändig sein und oftmals lassen sich ganz einfache Basics aus dem Schrank ziehen und in die Verkleidung einbauen.


Mama-Bloggerinnen teilen ihre Kostüm-Ideen

Sechs Bloggerinnen, die selber Mamas sind, zeigen uns ihre Kostüm-Ideen. Sowohl für die Kleinen als auch für die Großen, denn auch denen macht es Spaß, ab und zu in andere Rollen zu schlüpfen:

Kostümidee No. 1: Baum mit Vögelchen

Katarina: „Meine Töchter sind allesamt von Vögeln fasziniert. Immer wenn wir bei den Großeltern zu Besuch sind, werden mit Opa und Oma die Vogelhäuser und Nistkästen inspiziert, Vogelfutter rausgehängt und am großen Wohnzimmerfenster die Vögel bestaunt, daher liegt es nahe die Kinder zu Fasching als Vögel zu verkleiden. Wieso dann also nicht ein »Baum und Vogel Gespann«" 

 > zur Kostüm-Anleitung


Kostümidee No. 2: Die Minions Familie

Stephi: „Unsere Jungs sind begeistert von den Filmen mit den Minions und spielen sie nur zu gerne nach. Zum Fasching lässt sich nicht nur ihre Mama anstecken, sondern auch die kleine Schwester ist mit von der Partie. Zum Glück bedarf es für die Verkleidung nur weniger Teile."

> zur Kostüm-Anleitung


Kostümidee No. 3: Schornsteinfegerin & Glückspilz

Julia: „Die 5. Jahreszeit ist hier im Rheinland in vollem Gange. Bereits in einigen Tagen beginnt der Straßenkarneval und die letzten Sitzungen stehen an. Jedes Jahr stellt sich jetzt die gleiche Frage: Was ziehe ich bloß für ein Kostüm an? Als Mami eines fast 1-jährigem »Mini-Jeck« ist Zeit und Budget Mangelware und so muss am besten ein einfaches Basic-Teil mit ein paar Accessoires zu einem einfachen, aber effektvollen Kostüm verwandelt werden können. Eins für den kleinen Mann und eins für mich. Die Lösung: der »Mini-Jeck« geht dieses Jahr als Fliegenpilz und Mami als Schornsteinfeger. Ich wünsche Euch eine tolle jecke Zeit mit diesen einfachen Kostümen und »dreimol Alaaf«, wie man hier sagt."

> zur Kostüm-Anleitung


Kostümidee No. 4: Gypsy-Family

Sigrid: „Unsere Heimatstadt ist eine Faschingshochburg im schwäbischen Bayern! Mit Begeisterung sind wir dabei, wenn es ums Verkleiden geht. Mit meiner Kostümidee kommt die ganze Familie - Mama und Tochter sowie Papa und Sohn - sicherlich gut in und über die 5. Jahreszeit. Die Kleidung bietet viel individuellen Spielraum, sowohl bei der Wahl der Basics als auch bei der unzähligen Auswahl an Accessoires. In diesem Sinne wünsche ich Euch ein dreifach kräftiges Burgamer »HIO, HIO, HIO«!!!"

> zur Kostüm-Anleitung


Kostümidee No. 5: Hexen-Gespann

Steffi: „Meine Tochter und ich, wir werden beide als Hexen gehen. (Ich hatte mir erst überlegt meine Tochter die Hexe und ich der Besen…, aber naja *lach*) Ich denke, dass meine Tochter sich die Verkleidung der Hexe ausgesucht hat, da diese meistens einen Rock trägt und natürlich weil sie fliegen und zaubern kann. Hexen können sich also die Welt ein bisschen so machen, wie sie es sich wünschen. Natürlich darf man als Hexe auch mal frech sein, was man im Alltag vielleicht nicht allzu oft sein sollte."

> zur Kostüm-Anleitung


Kostümidee No. 6: Märchenhafte Kostüme

Sabine: „Gerade kam eine Einladung zu einem Faschingsball an mit dem Motto »Märchenhaft«. Nach kurzem Grübeln über die Verkleidung möchte ich ganz mädchenhaft eine Fee sein. Wann kann man mit Mitte 30 noch eine Fee sein, wenn nicht zu Fasching? :) Meine Tochter möchte gerne auch etwas Märchenhaftes sein. Eine Waldelfe. Mein kleiner Lausbub hingegen möchte als Pirat gehen."

> zur Kostüm-Anleitung


Wir bedanken uns bei den kreativen Köpfen und hoffen, dass wir euch mit diesem Beitrag neue Inspirationen geben und viel Spaß bereiten konnten!

Wer noch ein bisschen mehr Ideen benötigt oder vielleicht für die eigene Kostümidee eine Maske individuell gestalten möchte, findet hier Vorlagen zum kostenlosen Download: