bonprix stellt in erster Kampagne mit neuer Lead-Agentur 180 Kingsday echte Frauen in den Fokus

DE-News | Unternehmen

Authentisch, überraschend und humorvoll – so präsentiert sich die neue „it’s me"-Markenkampagne von bonprix, die heute in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden startet. In der breit angelegten Kampagne zeigt das Modeunternehmen Haltung und sendet eine selbstbewusste Botschaft: Frauen passen nicht in Schubladen – hinter jeder Frau verbirgt sich viel mehr als man auf den ersten Blick erahnt. Und auch bei bonprix lohnt es sich, einen zweiten Blick zu riskieren. Die aktuelle Kampagne ist das erste Resultat der Zusammenarbeit mit der neuen internationalen Lead-Agentur 180 Kingsday.

Von der surfenden Mutter über das tanzende Kurvenwunder bis hin zur motorradfahrenden Best Agerin – die Motive der neuen bonprix-Kampagne sind so vielfältig wie die Marke und deren Kundinnen selbst. Im Mittelpunkt stehen echte Frauen, die unabhängig von Größe, Alter, Stilrichtung und Anlass bei bonprix die passende Mode für ihr „herrlich unperfektes“ Leben finden. Die positive, aufrichtige und mutige Tonalität der Kampagne, die mit Text-Bild-Scheren spielt, sorgt für einen starken Markenauftritt, ohne dabei an Leichtigkeit oder Humor zu verlieren.

„Mit unserer neuen Markenkommunikation besinnen wir uns ganz stark auf unseren Markenanspruch, nämlich Mode für selbstbewusste vielseitige Frauen zu bieten, die mitten im Leben stehen und sich nicht verstellen wollen“, sagt Lars Gerber, Vice President Brand and Communication Global bei bonprix. „Damit verkörpert die neue Kampagne genau das, was „bonprix – it’s me!“ im Kern ausmacht. Dass wir dabei einen etwas frecheren Ton anschlagen, zeigt, dass auch wir als Marke selbstbewusster geworden sind und uns nicht zu verstecken brauchen.“

Die Kampagne soll insbesondere Frauen ab 30 Jahre dazu inspirieren, sich näher mit der Marke bonprix zu beschäftigen und die verschiedenen Modewelten zu entdecken. Neben zahlreichen Social Media Maßnahmen, TV- und Online-Spots, Bannerschaltungen und Display Ads kommt auch Außenwerbung zum Einsatz. Abgesehen von einer Vielzahl City Lights setzt bonprix erstmals auf großflächige Plakatwände. „Im hartumkämpften Modemarkt zählen nicht nur Inhalte, sondern auch Formate. Wir haben genau den richtigen Mix, um uns Aufmerksamkeit zu verschaffen und neue Kundinnen für bonprix zu begeistern“, so Gerber. Gemäß der starken digitalen Ausrichtung der Marke und der Devise „Mobile first“ liegt das Hauptaugenmerk dennoch auf der digitalen Kommunikation.

bonprix vertraut auf 180 Kingsday als neue internationale Lead-Agentur

Für die Konzeption und Umsetzung der aktuellen Kampagne ist die niederländische Agentur 180 Kingsday mit Hauptsitz in Amsterdam verantwortlich. Seit Anfang des Jahres ist die neue internationale Lead-Agentur von bonprix nicht nur für sämtliche Kreativleistungen, sondern auch für die Beratung auf markenstrategischer Ebene zuständig. Hauptaufgabe ist es, die Marke weiter zu etablieren und die Modeinszenierung voranzutreiben. In einem Pitchverfahren überzeugten die Niederländer vor allem mit ihrer Internationalität, ihrer starken strategischen und vor allem digitalen Kompetenz sowie ihrem Teamgeist.

„Das enthusiastische internationale Agenturteam hat uns im Auswahlprozess nicht nur durch seine starken kommunikativen Ideen begeistert, sondern vor allem durch seine ausgeprägte marken- und digitalstrategische Kompetenz“, so Lars Gerber. „Mit 180 Kingsday als Partner an unsere Seite sehen wir uns bestens aufgestellt, die bonprix Markenkommunikation auf die nächste Ebene zu heben. Gemeinsam können wir neues Terrain und weitere Kundinnen in unseren internationalen Märkten erobern.“

180 Kingsday betreut eine Vielzahl namhafter Brands, sowohl international, als auch in Deutschland. Auf bonprix schaut das Team von 180 Kingsday dabei mit frischem Blick: „Wir freuen uns, bonprix bei diesem aufregenden neuen Kapitel begleiten zu dürfen. Wir glauben an das Potential der Marke und ihre Fähigkeit, Kundenherzen in ganz Europa und darüber hinaus höher schlagen zu lassen“, bestätigt Sander Volten, CEO 180 Kingsday.

Schon heute erreicht bonprix über 35 Millionen Kunden in 30 Ländern und zählt in Deutschland zu den fünf umsatzstärksten Online-Shops*. Mit der langfristig angelegten Zusammenarbeit soll die internationale Markenkommunikation und Modeinszenierung des Unternehmens vor allem im digitalen Bereich weiter ausgebaut werden.

 

Link zum Online-Spot: https://youtu.be/MMwEKM1GMKE

Link zum 30 Sekunden langen TV-Spot: https://youtu.be/ka0T2xIHvto

Link zum 20 Sekunden langen TV-Spot: https://youtu.be/JkJ8NAly5CI

Presseverteiler

Sehr gern informieren wir Sie aktiv über News von bonprix.

Hier anmelden

Über bonprix

bonprix ist ein international erfolgreicher Modeanbieter und erreicht mehr als 35 Millionen Kunden in 30 Ländern. Das Unternehmen der Otto Group mit Sitz in Hamburg besteht seit 1986 und hat heute über 3.000 Mitarbeiter weltweit. Im Geschäftsjahr 2017/2018 (28. Februar) erwirtschaftete die bonprix Handelsgesellschaft mbH einen Umsatz von 1.56 Milliarden Euro und ist damit eines der umsatzstärksten Unternehmen der Gruppe. Bei bonprix erleben Kunden Mode und Shopping auf allen Kanälen – online, per Katalog oder in einem der Fashion Stores. Den Hauptanteil des Umsatzes macht mit mehr als 80 Prozent der E-Commerce aus. In Deutschland gehört www.bonprix.de zu den zehn umsatzstärksten Online-Shops*. Mit den Eigenmarken bpc, bpc selection, BODYFLIRT, RAINBOW und John Baner vertreibt bonprix ausschließlich eigene Mode mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Sortiment umfasst Damen-, Herren- und Kindermode, Accessoires, Heimtextilien und Wohnartikel.

*Quelle: Studie „E-Commerce-Markt Deutschland 2018“ von EHI Retail Institute/Statista

Katharina Schlensker

Pressekontakt:

Katharina Schlensker

Leiterin Externe

Unternehmenskommunikation

corporateREMOVE_THIS@bonprixREMOVE_THIS.net

nach oben