Strategie

Wie macht ihr Euer Unternehmen nachhaltiger?

Ohne Frage: Als Teil einer Welt, deren Ressourcen wir nutzen, um erfolgreich zu sein, liegt es in unserer Verantwortung, diese zu schützen – im Großen wie im Kleinen.

Unser Anspruch ist, uns ständig zu verbessern und kontinuierlich auf dem aufzubauen, was wir erreicht haben. Das bildet auch unsere Strategie ab, die dem meet & exceed-Ansatz folgt. Meet & exceed beschreibt das Zusammenspiel von heute und morgen. Wo stehen wir heute und wo können wir morgen sein? Welche Ziele verfolgen wir heute und welche schließen sich logisch im nächsten Schritt an? Oder noch konkreter: In welchen Prozessen verbirgt sich ein potenzielles oder gar offensichtliches Risiko für Mensch und Umwelt und welche Hebel setzen wir zuerst in Bewegung, um diese Risiken zu minimieren?

Um das systematisch herauszufinden, haben wir uns den impACT-Prozess der Otto Group zu nutze gemacht: Wir identifizieren und priorisieren die Themen, entwickeln die Maßnahmen und setzen sie unter dem Dach unserer ersten eigenen bonprix-Nachhaltigkeitsstrategie um. Die aktuellen CR-Ziele der Otto Group fokussieren wir weiterhin. Jedoch erweitern wir den Blick und ergänzen neue ambitionierte Ziele.

Das ist uns also wichtig: unseren Anspruch, unseren Fortschritt und unser Tun im relevanten Umfeld kontinuierlich zu reflektieren, um Risiken zu identifizieren und zu minimieren, aber auch, um unsere Strategie dort zu adaptieren, wo relevante Änderungen es verlangen.

Wir haben bereits an vielen Stellen Fortschritte erzielt und möchten darauf aufbauend die Nachhaltigkeitsaspekte systematisch weiterentwickeln. Dafür haben wir drei Fokusfelder identifiziert: Produkte, Prozesse und Partner.

Wie wir unsere Ziele in diesen Bereichen erreichen wollen, kommunizieren wir dabei transparent und einfach. Deshalb können wir jede Deiner Fragen zur Nachhaltigkeit in unserem Unternehmen mit einem klaren „How we make ...“ beantworten. How we make beschreibt, wie wir bei bonprix unsere Produkte, Prozesse und Partnerschaften nachhaltiger gestalten.

Denn wie wir heute entscheiden, beeinflusst, wie wir morgen leben.

Klick dich durch diese Seiten und erlebe, wie wir bei bonprix unser Unternehmen nachhaltiger machen!

Konkret wollen wir in Zukunft auch außerhalb des Baumwollsortiments mehr nachhaltige Kleidung herstellen und auch einen Ökostandard für Schuhe etablieren. Mit unserem Chemikalienmanagement unterstützen wir schon jetzt unsere Lieferanten mit Schulungen, beispielsweise im Umgang und in der Entsorgung. Das möchten wir weiter ausbauen.

Produkte: Unsere Ziele

Wir wollen unsere Prozesse und Abläufe nachhaltiger gestalten. Das machen wir, indem wir unseren Standort Hamburg Schritt für Schritt zu einem „Sustainable Campus“ weiterentwickeln und unsere Verpackungen sowie den Versand unserer Produkte so optimieren, dass sie in Zukunft deutlich weniger Ressourcen verbrauchen. Und wir haben uns vorgenommen, direkt in der Lieferkette Projekte umzusetzen, um die kostbare Ressource Wasser zu schonen. Eins von dreien beginnt genau jetzt: Färben ohne Wasser mit unserem neuen Joint Venture CleanDye.

Prozesse: Unsere Ziele

Wir tragen Verantwortung für die Art und Weise, wie unsere Produkte entstehen. Und wir stellen hohe Anforderungen an unsere Partner und ihre Arbeits- und Produktionsbedingungen. Unsere Aufmerksamkeit reicht dabei von der Erzeugung des Rohstoffs wie beispielsweise Baumwolle bis hin zum Schneiden und Konfektionieren. Das ist unser ganzheitlicher Ansatz, der alle sozialen, ökologischen und ökonomischen Aspekte umfasst. Nur gemeinsam mit unseren Partnern können wir uns die gesamte Lieferkette anschauen und identifizieren, wo die Risiken liegen. Und nur gemeinsam können wir diese minimieren. Für uns ist Partnerschaft ein wesentlicher Baustein für unseren Erfolg!

Partner: Unsere Ziele