positive partners

Unsere Mode soll sich gut anfühlen – nicht nur für die Träger*in. Das positive Gefühl sollen alle Menschen teilen, die ein bonprix Produkt in den Händen halten – von der Näherin zum Beispiel in Bangladesch bis zur Kundin. positive partners – so verstehen wir die Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten.

Unsere Mindestanforderungen an gute Arbeitsbedingungen sind über den amfori Code of Conduct (Link) definiert. Seine Einhaltung und ein gültiges Sozialaudit eines anerkannten und unabhängigen Standards sind für uns die Voraussetzung für eine Zusammenarbeit.

Damit dann aus Zusammenarbeit Partnerschaft wird, suchen wir den Dialog mit unseren Lieferanten. Unsere CR-Strategie haben wir ihnen deshalb bereits vor der Veröffentlichung vorgestellt, um Feedback einzuholen, Hemmnisse zu diskutieren und uns gemeinsam auf den Weg zu machen. Neue Maßnahmen erproben wir mit strategischen Lieferanten in Pilotprojekten und optimieren so lange, bis wir überzeugt sind, dass die Skalierung gelingt und einen Mehrwert für die Menschen in unseren Beschaffungsmärkten darstellt. Grundlage hierfür sind unsere stabile Lieferantenbasis, offene Gespräche und auch ein bisschen Mut.