CleanDye

Lassen sich Textilien wirklich umweltschonend färben?

Ja, das ist jetzt möglich. Deshalb sind wir auf CleanDye (sprich: „kliendei“), unsere technologische Innovation, auch besonders stolz. Eigens für dieses Färbeverfahren haben wir zusammen mit Partnern in Vietnam eine hochmoderne Fabrik errichtet, in der wir ganz ohne Wasserverbrauch und ohne giftige Chemikalien in bester Qualität färben können! Möglich ist dies durch den Einsatz von CO₂ das wir in der Maschine unter hohem Druck verflüssigen. Dieses flüssige CO₂ ist Träger für die Farbe und transportiert sie bis tief ins Gewebe. Ist der Färbevorgang abgeschlossen, kann das CO₂ nahezu vollständig wiederverwendet werden – es bleibt also im Kreislauf. Das ganze Verfahren ist erstens besonders energiesparend und hinterlässt keine problematischen Abfälle und Abwässer.

Hier ein paar Zahlen zu CleanDye, die Lust auf farbenfrohe Mode machen:

 

Schau uns über die Schulter:

Das Video von CleanDye zeigt, welchen Beitrag für mehr Nachhaltigkeit wir mit der neuen Färbemethode leisten können und auf der offiziellen CleanDye Produktpage gibt es noch mehr Informationen.