DIY – Kissen im Batik-Look

Endlich werden die Temperaturen wärmer und wir können uns gemütlich im Freien einrichten! Auch wenn man nur einen Balkon hat, kann man ihn mit Pflanzen in Töpfen und ein paar selbst gemachten Accessoires in einen kleinen Großstadt-Dschungel verwandeln. Die gefärbten Kissen im Batik Look bringen garantiert Sommerstimmung in Deinen Lieblingsplatz!



      Material: 

  • weiße Kissenhüllen
  • Textilfarbe in verschiedenen Grüntönen
  • kleine Sprühflaschen oder fertige Textilfarbe zum Sprühen (z.B. Marabu fashion spray)
  •  Pinsel
  • goldener Textilmarker
  •  Karton zum Auslegen der Kissenhülle

 


Step 1: 

Die Kissenhülle öffnen und mit Karton oder mehreren Lagen Zeitungspapier auslegen, damit die Farbe nicht durchfärbt.

 

 

Step 2: 

Die Textilfarben mit etwas Wasser verdünnen und in eine Sprühflasche füllen oder ebenfalls mit Wasser verdünnt in ein Gefäß geben, damit man sie später mit dem Pinsel auftupfen kann. Die Farbe sollte ähnlich dünn sein wie Wasserfarben, damit man später einen schönen Farbverlauf-Effekt erzielt.

Step 3: 

Die verschiedenen Farben auf den Kissenbezug sprühen und klecksen. Sollten die Farben nicht gut verlaufen, eventuell noch etwas Wasser dazu geben. Nach dem Trocknen die Farbe nach Packungsanweisung durch Bügeln fixieren.

 

Step 4: 

Mit dem goldenem Textilstift gibst Du Deinen Kissen den letzten Schliff. Ich habe ein Blattmotiv und einen Spruch auf die Kissenhüllen gemalt, aber ein paar goldene Kleckse sehen sicher auch toll aus!

Viel Spaß beim Nachbasteln!


Über mich:

Mein Name ist Katharina und auf meinem Blog leelahloves.de schreibe ich über Dekotipps, Einrichtungs- und DIY Ideen für ein gemütliches Zuhause. Mein Stil ist eine Mischung aus bunten Farben, selbst gemachter Deko, Flohmarktfunden und Erbstücken. Durch mein persönliches Faible für Teppiche bin ich auf bonprix aufmerksam geworden und werde hier in den nächsten Monaten über Deko- und DIY Tipps schreiben.

Mein Blog: leelahloves.de


Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel geschlossen.