Bequemer Kauf auf Rechnung
Lieferzeit nur 2-3 Tage

Willkommen, jetzt anmelden

   1. 
Trainieren Sie Ihre
Achtsamkeit

Zum Verliebtsein gehört ein Mix aus Bewährtem, also Rituale, die Vertrautheit und Bindung schaffen, sowie Neuem – Situationen, in denen Sie sich selbst und gegenseitig verblüffen. Das schafft die Momente, in denen sich Partner wieder neu ineinander verlieben.
Was schenke ich bloß?
Wer den ganzen Tag Zeit hat – warum nicht? Wie wäre es zum Beispiel mit einem gemeinsamen Wellnesstag? So ein Tages-Event kann man natürlich auch in Form eines Gutscheins an seinen Lieblingsmenschen verschenken. Alle, die ein bisschen tiefer in die Tasche greifen wollen, überraschen ihren Liebsten vielleicht sogar mit einem Wochenendtrip. Ganz egal wie Sie und ihr Partner den Tag der Liebe gestalten, genießen Sie einfach die Zweisamkeit und tun Sie das, was am besten zu Ihnen als Paar passt.
Happy V  lentine‘s Day  
Blumen, Pralinen, Parfum und Dessous – das sind die Klassiker unter den Valentinstags-Geschenken. Ein kleines Präsent in den Händen zu halten ist natürlich etwas Schönes, viel wertvoller ist es aber, Zeit miteinander zu verbringen. Ein gemeinsames Abendessen im Restaurant oder gemütlich zu Hause sind schöne Möglichkeiten die Beziehung
zu feiern.
7 Tipps, die Liebe frisch zu halten
Mit der Zeit entdeckt man meist auch Seiten am Partner, die einen stören. Machen Sie nicht den Fehler, sich darin zu verbeißen, sondern führen Sie sich immer wieder die Eigenschaften vor Augen, die Sie an ihrem Partner lieben und schätzen – ebenso, wie Erinnerungen, die Sie verbinden. Das stimmt Sie liebevoller und dankbar – und wer dankbar ist, hat weniger zu meckern.
5. Zeigen Sie, dass Sie stolz aufeinander sind

6. Träumen und fantasieren Sie gemeinsam

Manche Paare trennen sich nach vielen gemeinsamen Jahren, weil sie sich auseinandergelebt haben. Tauschen Sie sich über Ihre Hoffnungen, Wünsche und Ängste aus, um die Bindung zueinander nicht zu verlieren. Und vergessen Sie nicht, auch über ihre sexuellen Wünsche zu sprechen – nur so können Sie diese gemeinsam ausleben.
Der Tag der Liebe – von den einen wird er vergöttert, andere halten ihn für eine Erfindung der Blumen-Industrie und finden ihn viel zu kitschig. Aber eigentlich ist es doch schön, sich einen Tag als Paar zu reservieren – sich mal wieder auf den Liebsten zu besinnen und die Romanik zu genießen, die im Alltag oft zu kurz kommt. Wie man den Tag genau verbringt und ob man ihn mit einer kleinen Brise Kitsch würzt oder gleich mit einer ganzen Schippe, bleibt schließlich jedem Paar selbst überlassen.
Nicht nur am Valentins- oder Jahrestag, auch so tut es gut sich ab und zu mal etwas Besonderes mit seinem Herzensmenschen vorzunehmen und neue Erinnerungen zu schaffen – das verbindet und belebt die Beziehung.

Was Sie noch tun können, um die Liebe frisch zu halten, erklärt Eric Hegmann. Er ist seit 15 Jahren Berater für Singles und Paare und hat schon über ein Dutzend Bücher über Liebe und Partnerschaft geschrieben.
Jeder Partner wünscht sich, die Priorität und nicht eine Option zu sein. Legen Sie die elektronischen Spielsachen zur Seite, wenn Sie miteinander sprechen. Hören Sie gut zu und merken Sie sich die Wünsche Ihres Lieblingsmenschen – darauf einzugehen sind kleine Liebesbeweise, die zeigen: Sie sind einander nicht selbstverständlich.
"Alles was Sie füreinander machen, ist Vorspiel.“ Das sagt der renommierte Paarforscher John Gottman. In der Praxis heißt das: Wenn Sie einen liebevollen Umgang mit Ihrem Partner pflegen, wird dieser Ihre Gefühle und Verhaltensweisen spiegeln. Das funktioniert wie das ansteckende Gähnen zwischen Menschen, die sich sympathisch sind.
4.
Pflegen Sie Bewährtes und Neues
Ein paar Komplimente im Alltag, hier und da ein Lob – so geben Sie ihrem Partner das Gefühl, dass er nicht selbstverständlich ist. Auch Erfolge sollten gemeinsam gefeiert werden – egal wie klein sie vielleicht auch sind. Das fördert die Verbundenheit und Sie zeigen ihrem Partner, dass Sie stolz auf ihn sind.
Es ist wunderbar, wenn man sich ohne Worte versteht. Trotzdem ist das tägliche Gespräch ein Fundament Ihrer Beziehung. Damit daraus kein Gespräch über Ablauf und Organisation Ihrer Projekte wird, fragen Sie einander: „Was hat dich heute beschäftigt?“ Damit ermutigen Sie sich, über Ihre Gefühle zu sprechen. Denn die machen Sie als Paar aus.
2. Zeigen Sie häufiger Dankbarkeit
Fotografin:
Kathrin Stahl
3. Wer sich geliebt
fühlt, liebt zurück
7.
Vergessen Sie nie das „Schatz,
wie war dein Tag?“-Ritual

Kürzlich angesehene Artikel:

Wir empfehlen: