Was ist Viskose?

Hier erfährst Du alles über das Material!
Mode aus Viskose

Viskose: Seidig glänzender Stoff mit lockerer Passform

Ganz bestimmt hast Du auch ein paar Kleidungsstücke aus Viskose in Deinem Schrank. Vielleicht ein schönes Sommerkleid, das Du so sehr liebst, weil es sich so luftig-leicht anfühlt. Viskose vereint die besten Eigenschaften natürlicher Fasern: Die Optik von hautfreundlicher Baumwolle und die Griffigkeit von edler Seide. Dabei ist sie für ein festliches Abendoutfit genauso geeignet wie für einen sommerlichen Alltagslook. In diesem Ratgeber erklären wir Dir, wie Viskose hergestellt wird, was die Faser besonders macht und wie Du sie am besten pflegst.
Was ist Viskose für ein Stoff?

Was ist Viskose für ein Stoff?

Viskose ist eine chemisch hergestellte Faser aus natürlichem Grundstoff (Zellulose), auch unter dem Namen ‚Rayon‘ bekannt. In der Modeindustrie wird die Faser als Kunstseide für Bekleidung verwendet, die leicht und locker fallen soll. Auch für glänzende Effekte wie etwa bei Futterstoffen von Blazern findet Viskose Verwendung.

Ist Viskose eine Natur- oder eine Kunstfaser?

Viskose besteht aus Zellulose, einem natürlichen Grundstoff, der aus Holz gewonnen wird. Dennoch ist Viskose keine Naturfaser wie Baumwolle oder Seide. Der Grund dafür ist, dass Chemikalien verwendet werden, um aus den natürlichen Holzfasern Viskose herzustellen. Damit gehört Viskose zu den halbsynthetischen Fasern.

Ist Viskose nachhaltig?

Auch, wenn Viskose aus einem natürlichen Grundstoff besteht, werden bei der herkömmlichen Herstellung Chemikalien verwendet. Deshalb lässt sich das Material nicht als nachhaltig bezeichnen. Anders sieht es dagegen bei Lyocell aus. Die Fasern werden auch aus Zellulose gewonnen, allerdings unter umweltschonenden Bedingungen verarbeitet.
Was ist Viskosejersey?

Was ist Viskosejersey?

Werden Viskose-Fasern mit Hilfe einer speziellen Webtechnik zu Jersey verarbeitet, entsteht Viskosejersey. Die Maschenstruktur sorgt dafür, dass sich das Material dehnen lässt und kaum noch knittert. Weil Viskosejersey so schön leicht ist und sich angenehm weich auf der Haut anfühlt, wird er gerne für Shirts, Kleider, Babykleidung oder Bettwäsche verwendet.

Wie wird Viskose hergestellt?

Um Viskose herzustellen, wird Zellulose benötigt. Zellulose wird in Form von Zellstoff aus dem Holz von Buchen, Pinien, Fichten oder Eukalyptus gewonnen. Durch den Zusatz von Chemikalien verwandelt sich der Zellstoff in eine zähe, honigarte Masse. Diese wird auch als viskos bezeichnet. Um Fäden zu erzeugen, wird die Masse mit Hilfe eines speziellen Spinnverfahrens, durch Düsen gepresst. Je nach Durchmesser der Düsen, entstehen feine oder starke Fäden. Diese können anschließend eingefärbt und zu Stoff weiterverarbeitet werden.
Schaust Du Dir das Pflegeetikett in Deinen Lieblingskleidungsstücken mal etwas genauer an, wirst Du feststellen, dass nicht jedes Textil zu 100% aus Viskose besteht, sondern auch mit anderen Natur- oder Kunstfasern gemischt wird. Dabei hat jeder Mix Vorteile. Durch Baumwolle wird Deine Kleidung strapazierfähiger, Polyester sorgt dafür, dass sie weniger knittert.

Welche Eigenschaften hat Viskose?

Viskose vereint die positiven Eigenschaften von Baumwolle und Seide. Auf der einen Seite ist Viskose so weich, glänzend und hautfreundlich wie Seide, weshalb das Material auch als Kunstseide bezeichnet wird. Auf der anderen Seite ist es genauso strapazierfähig, atmungsaktiv und saugfähig wie Baumwolle.
Die wichtigsten Vor- und Nachteile von Viskose auf einen Blick:
✅ seidig glänzende Optik
✅ leicht & weich
✅ sehr saugfähig
✅ atmungsaktiv & kühlend
❌ neigt zum Knittern
❌ nicht dehnbar
❌ kann beim Waschen einlaufen

Viskose in der Mode: Wo kommt der Stoff zum Einsatz?

Du suchst ein Kleidungsstück, das leicht und locker fällt? Dann entscheide Dich für Mode aus Viskose! Ob luftig, leichtes Freizeitkleid, lässig geschnittenes Blusen-Shirt oder fließender Pyjama – steht Viskose auf dem Etikett, machst Du alles richtig. Die Textilien sind bequem, angenehm zu tragen und fühlen sich, insbesondere im Sommer, angenehm kühl auf Deiner Haut an. Das ist aber noch nicht alles. Weil die Fasern seidig glänzen und edel aussehen, ist Viskose auch bei der Abendmode eine gute Wahl.
Du möchtest Dir ein neues Tuch oder einen Schal zulegen? Auch hier punktet der Stoff mit geschmeidigem Fall und kräftigen Farben. Und schau doch einfach mal ganz genau auf Deinen Blazer oder Dein Sakko. Der Futterstoff ist mit Sicherheit aus Viskose.
Pyjamas
für einen erholsamen Schlaf & schöne Träume
Pyjamas shoppen
Viskose-Hosen
für ein leichtes & angenehmes Tragegefühl
Viskose-Hosen shoppen

Pflege-Tipps für Viskose-Kleidung: So bleibt Viskose lange schön

Behandelst Du Deine Textilien aus Viskose schonend und pflegst Du sie richtig, wirst Du sie lange tragen können. Hinweise zur Reinigung findest Du auch immer auf den Pflegeetiketten. Nachfolgend haben wir für Dich Tipps zusammengestellt, wie Du Deine Kleidung am besten wäschst, trocknest und bügelst.
➜ Für Deine Viskose-Textilien solltest Du den Feinwaschgang bei 30 bis 40 °C wählen. Bei diesem Programm wird die Wäsche bei einer niedrigen Drehzahl geschleudert, wodurch sie weniger knittert. Mehr Wasser sorgt zudem dafür, dass die Kleidung nicht so stark an der Trommel reibt.
➜ Jeans, Kleidungsstücke mit Reißverschlüssen oder Pailletten solltest Du nicht gemeinsam mit Viskose-Stoffen in die Maschine geben. Das empfindliche Gewebe könnte so aufscheuern.
➜ Verwende ein flüssiges Feinwaschmittel, da Produkte in Pulverform meistens Rückstände auf den feinen Viskose-Fasern hinterlassen.
➜ Lasse Deine Lieblingsstücke an der Luft trocknen und verzichte auf den Trockner, damit sie nicht knittern und einlaufen.
➜ Drehe Deine Viskose-Kleidung auf links, bügle sie im noch feuchten Zustand oder lege sie unter ein feuchtes Tuch, damit das Gewebe keine glänzenden Stellen bekommt.
➜ Zur Fleckentfernung verwendest Du am besten Gallseife, die Du zuvor an einer unauffälligen Stelle testen solltest.
Viskose-Shirts
tolle Kombinationspartner für Deinen Alltagslook
Viskose-Shirts shoppen
Blazer mit Stil
in großer Farb- und Designvielfalt
Blazer shoppen