Bequemer Kauf auf Rechnung

Kontaktlose Lieferung

Lieferzeit 1-3 Werktage

MwSt-Senkung auf Artikelpreise! Mehr Informationen ›

Teppichberatung Wohnzimmer

Teppiche fürs
Wohnzimmer
Jetzt shoppen
Ein langfloriger Teppich strahlt Gemütlichkeit aus und bietet eine gute Trittschall-Dämmung. Allerdings ist diese Teppichart empfindlicher als eine kurzflorige Variante. Auch die Reinigung von Langflor-Teppichen ist meist mit ein wenig mehr Aufwand verbunden.

Welche Teppiche eignen sich für das Wohnzimmer?

Mit einem Teppich kannst Du die Atmosphäre Deines Wohnzimmers positiv beeinflussen. Ein langfloriges Modell strahlt Gemütlichkeit aus und bietet zudem eine gute Trittschall-Dämmung. Allerdings ist diese Teppichart empfindlicher als eine kurzflorige Variante. Auch die Reinigung von Langflor-Teppichen ist meist mit ein wenig mehr Aufwand verbunden.
Eine gute Alternative – auch für Haustier-Besitzer – sind Kelim-Teppiche. Sie sind durch ihr Flachgewebe strapazierfähig und leicht zu reinigen. Ihre farbigen Muster strahlen dennoch Wärme aus und lassen das Herzstück Deiner Wohnung gemütlich und einladend wirken. Genauso perfekt fürs Wohnzimmer sind weiche Teppiche in Felloptik oder Modelle mit einem Wollanteil.
Ist Dein Einrichtungsstil zurückhaltend und schlicht, kannst Du mit einer knalligen Farbe oder einem auffälligen Muster dekorative Akzente setzen. Besonders harmonisch wirkt es, wenn Du eine Farbe aus der Raumumgebung aufgreifst: Sind Deine Möbel oder Deine Wände auffällig gestaltet, bietet sich ein Teppich in einer neutralen Farbe oder einem schlichten Muster an.

Dabei gilt die folgende Faustregel: Je heller die gewählte Teppich-Farbe ist, desto größer wirkt der Raum.

Die richtige Teppichgröße
und -platzierung

Mit einem Teppich kannst Du Deinen Wohnbereich strukturieren, indem Du unterschiedliche Nutzungsbereiche festlegst.
So kannst Du eine gemütliche Sofaecke vom Rest des Wohnraums abgrenzen und als optische Einheit definieren. Hier haben wir eine Reihe von Inspirationen mit möglichen Platzierungsvorschlägen für Dich zusammengestellt.
Je kleiner der Wohnraum, desto weniger Möbel sollten auf dem Teppich platziert werden. Ein Teppich direkt vor dem Sofa ist hier die beste Alternative.

Ist Dein Wohnzimmer großzügig geschnitten, können die Vorderbeine der Möbelstücke auf dem Teppich positioniert werden. Eine große Sitzecke kannst Du komplett auf dem Teppich platzieren.

Ein kleiner Tipp: Steht Dein Sofa auf dem Teppich, sollte das textile Wohnaccessoire breiter ausfallen als die Sitzgelegenheit.

Mit einem runden Teppich kannst Du Highlights setzen und einen besonderen Einrichtungsgegenstand wie ein barockes Erbstück, einen Retro-Klassiker vom Flohmarkt oder ein Designer-Must-Have in den Fokus der Raumgestaltung rücken.
Als Faustregel gilt: