Historie

Ihr seid schon über 30 Jahre am Markt. Worauf seid Ihr besonders stolz?

Wir sind in dieser Zeit vom kleinen Versandhändler zu einem internationalen Modeunternehmen mit weltweit 35 Millionen Kunden geworden.

Wir sind 31 Jahre alt, in 30 Ländern aktiv und haben mehr als 3.000 Mitarbeiter in der ganzen Welt. Unseren Weg vom ersten Katalog bis heute zeigen wir hier.

Am 21. Mai 1986 wird bonprix ins Handelsregister eingetragen. Wir starten mit 10 Mitarbeitern und einem 32-seitigen Katalog.

Wir gehen ins Ausland: in Frankreich und Polen gibt es jetzt bonprix.

Wir expandieren weiter: Auch Bella Italia bestellt jetzt bei uns.

Unter www.bonprix.de eröffnen wir unseren ersten Webshop. Der Weg der Digitalisierung beginnt.

Wir eröffnen unseren ersten Fashion Store in Hamburg.

Die Umsatzgrenze von 1 Milliarde DM pro Jahr ist erreicht.

Belgien kommt als neuer Absatzmarkt dazu.

In Griechenland, in den Niederlanden und in Tschechien ziehen sich die Menschen mit bonprix an.

Wir eröffnen Webshops in Estland, Großbritannien, Lettland und der Schweiz.

Mode von bonprix wird in Luxemburg, Österreich, Russland und in der Slowakei bestellt und gerne getragen.

Ungarn wird bonprix-Land.

Wir expandieren in die Ukraine.

Wir kaufen den US-Bademodenhersteller Venus und sind so auch in Amerika im Modegeschäft. Schweden bekommt seinen eigenen bonprix Webshop.

Rumänien wird neuer bonprix Absatzmarkt. bonprix – it’s me: unser neuer Claim, der das Gefühl unserer Marke zum Ausdruck bringt.

Der erste mobile Webshop für Handys und Tablets startet in Deutschland und wird sukzessive international ausgerollt. Auch in der Türkei ist jetzt Mode von bonprix verfügbar.

Brasilien und Kasachstan sind neu in der bonprix-Familie.

Auch in Spanien kann nun über einen eigenen Webshop bei bonprix geshoppt werden.

Launch der ersten bonprix App in Deutschland. Unter dem Motto „Celebrate & Smile“ feiern wir mit unseren Kundinnen unseren 30. Geburtstag.