Lyocell
Hier erfährst Du alles über das Material!
Lyocell-Mode shoppen

Was ist Lyocell?

Lyocell – auch unter dem Markennamen Tencel bekannt – ist eine Cellulose-Regeneratfaser, die in den Neunziger Jahren entwickelt wurde. Regeneratfasern werden aus natürlich vorkommenden, nachwachsenden Rohstoffen gewonnen und über chemische Prozesse hergestellt. Lyocell besteht aus dem Zellstoff von Eukalyptus- und Buchenholz und ist biologisch abbaubar. Ziel bei der Entwicklung war es, eine Faser zu erschaffen, die umweltfreundlich in der Herstellung ist. Obwohl sie noch nicht so lange existiert, ist die Lyocell-Faser aus der öko-fairen Modebranche nicht mehr wegzudenken.
Lyocell hat einen angenehmen, glatten Griff und eine seidige Textur. Da Stoff aus Lyocell besonders hautfreundlich ist, wird die natürliche Faser für Freizeitkleidung, Funktionskleidung oder auch Kosmetikartikel verwendet. Sie gilt als Faser der Zukunft und wurde aufgrund des nachhaltigen Herstellungsprozesses bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem European Award for the Environment von der Europäischen Union.
Lyocell ist eine cellulosische Chemiefaser und zeichnet sich vor allem durch eine weiche Haptik, fließenden Fall und seidigen Glanz aus. Die Faser besteht aus dem Zellstoff von Eukalyptus- und Buchenholz und ist biologisch abbaubar.

Wie wird Lyocell hergestellt?

Lyocell ist eine Textilfaser, die industriell hergestellt wird. Dafür werden zunächst kleine Holzschnipsel eingeweicht, um den Zellstoff zu lösen. Dieser Zellstoff wird mit einem organischen Lösehilfstoff und Wasser vermischt. Die so entstandene Masse wird anschließend in einem Kessel unter Vakuum erhitzt. Dadurch wird Wasser entzogen, bis sich die Zellulose löst und sich eine Spinnlösung bildet. Diese wird nun filtriert und kommt in ein Spinnbad, in dem letztendlich die Zellulosefasern entstehen.
Je nach Anwendung folgen weitere Verarbeitungsschritte der Fasern. Beispielsweise werden sie mit bestimmten Mitteln behandelt, um ihre Geschmeidigkeit zu erhöhen oder den Griff zu verbessern, bevor sie zu Garn gesponnen werden. Alternativ können die Fasern sofort nach dem Spinnbad zu einem Garn gesponnen werden, das beispielsweise zu Kleidung oder Bettwäsche weiterverarbeitet wird.
Da die Herstellung von Lyocell in einem geschlossenen Stoffkreislauf erfolgt und umweltschonende Lösungsmittel verwendet werden, ist der Prozess umweltfreundlicher als die Produktion anderer Cellulose-Regeneratfasern wie Viskose oder Modal. Die meisten Hersteller legen zudem Wert darauf, dass die Fasern aus Holz gewonnen werden, welches aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt.

Warum ist Lyocell nachhaltig?

Dass Lyocell nachhaltiger als herkömmliche Chemiefasern und vergleichbare Naturfasern ist, zeigt sich nicht nur im Herstellungsprozess. Zunächst ist der Rohstoff für die Fasern natürlichen Ursprungs und nachwachsend. Vor allem Eukalyptus wächst schnell und ohne Einsatz von chemischen Düngemitteln. Größtenteils wird Holz verwendet, das bei der Waldpflege anfällt und nicht für den Möbelbau geeignet ist.
Außerdem stammt der verwendete Rohstoff meist aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern und Plantagen. Trotzdem solltest Du darauf achten, dass kein Holz aus illegalen Abholzungen für die Lyocell-Fasern verwendet wurde. Informiere Dich am besten über die Angaben des Herstellers und eventuell vorhandene Zertifizierungen.
Zudem wird bei der Herstellung von Lyocell weitaus weniger Wasser verwendet als bei der Produktion anderer Chemie- und Naturfasern. Das verwendete Lösungsmittel ist organisch und unbedenklich für die Natur.
Darüber hinaus sind Lyocell-Fasern biologisch abbaubar. Das bedeutet, dass sie kein Mikroplastik verursachen wie andere synthetische Fasern auf Erdölbasis, die vor allem für Sport- und Funktionskleidung verarbeitet werden.
Nachhaltigkeit bei bonprix
Sozial, ökologisch & nachhaltig
Sustainable Collection shoppen
Nachhaltige Damenmode
Nachhaltige Produkte & zertifizierte Materialien
Nachhaltige Mode shoppen

Was zeichnet Lyocell aus?

Die Zellulosefasern haben eine Reihe positiver Eigenschaften, auf die sich ein Blick lohnt. Lyocell kühlt bei heißen Temperaturen, wärmt bei Kälte und sorgt somit für ein stets angenehmes Hautklima. Die Fasern haben eine hohe Trocken- und Nassfestigkeit und absorbieren optimal Nässe, von der sie etwa 50% mehr aufnehmen können als Baumwolle. Somit sorgen Stoffe aus Lyocell selbst bei hoher Luftfeuchtigkeit für ein trockenes Gefühl beim Tragen.
Außerdem punkten die Fasern mit folgenden Eigenschaften:
➜ vegan & eine umweltfreundliche Alternative zu synthetischen Fasern
➜ atmungsaktiv & hautfreundlich
➜ pflegeleicht & schnelltrocknend
➜ angenehmes & weiches Tragegefühl
➜ für Allergiker geeignet
➜ thermoregulierend
➜ robust & langlebig
➜ elastisch & dehnbar
➜ nicht knitteranfällig

Wofür eignet sich Lyocell?

Aufgrund der zahlreichen positiven Eigenschaften ist Lyocell für vielfältige Zwecke verwendbar. Durch die hohe Feuchtigkeitsaufnahme und die klimaregulierende Funktion ist Lyocell ideal für Bettdecken sowie Sport- und Funktionskleidung geeignet. Die Fasern sorgen für ein optimales Hautklima , wenn Du im Bett schwitzt oder die Kleidung beim schweißtreibenden Workout trägst. Zudem ist Lyocell dehnbar und macht somit jede Bewegung mit.
Im Sommer fühlt sich Lyocell beim Tragen weich und kühl an, weshalb es optimal für leichte Kleider geeignet ist. Im Winter schützt Funktionskleidung aus Lyocell-Fasern effektiv gegen Kälte. Da die natürlichen Fasern hautfreundlich und angenehm zu tragen sind, eignen sie sich außerdem optimal für Blusen, Shirts und sogar für Unterwäsche.
Lyocell-Kleider
sommerlich & luftig-leicht
Lyocell-Kleider shoppen
Maxikleider
für den Alltag und für besondere Anlässe
Maxikleider shoppen

Wie pflege ich Produkte aus Lyocell?

Die Pflege von Produkten aus Lyocell-Fasern ist nicht aufwendig, denn sie sind pflegeleicht und robust. Du kannst sie meist bei 60 Grad waschen und anschließend in den Trockner geben. Idealerweise hängst Du Deine Textilien aus Lyocell jedoch auf einen Bügel und lässt sie an der frischen Luft trocknen.
Da Lyocell nicht knittert, musst Du die Produkte nicht bügeln. Sollte dies doch der Fall sein, arbeitest Du am besten mit niedriger Hitze und drehst das Kleidungsstück vorher auf links. Es empfiehlt sich, ein feuchtes Tuch zwischen das Bügeleisen und den Stoff zu legen.
Dennoch solltest Du stets das Etikett beachten, da Du einige Textilien nur bei 30 Grad waschen oder nicht bügeln darfst.

Was ist besser: Lyocell oder Baumwolle?

Das kommt darauf an, welchen Aspekt Du vergleichen möchtest. Sowohl Lyocell als auch Baumwolle sind Fasern natürlichen Ursprungs, die aus nachwachsenden Rohstoffen stammen.
Bezüglich der Nachhaltigkeit bei der Herstellung kann Lyocell punkten. Für ein T-Shirt aus Baumwolle werden 10-20-mal mehr Wasser benötigt als für eins aus Lyocell. Zudem kommen beim Anbau von Baumwolle größtenteils Pestizide, Insektizide und Herbizide zum Einsatz. Buchen und Eukalyptus hingegen kommen ohne chemische Düngemittel aus. Textilien aus Lyocell sind robuster und haben bei der richtigen Pflege eine lange Haltbarkeit, weshalb sich der Kauf von Bekleidung und Heimtextilien aus den Zellulosefasern lohnt.
Auch hinsichtlich der Stoffeigenschaften und des Tragekomforts steht die Faser aus Holz besser da. Lyocell-Fasern können mehr Feuchtigkeit aufnehmen, das Hautklima regulieren und sind hautfreundlicher. Da Produkte aus Lyocell das Bakterienwachstum natürlich verringern können, sind sie zudem ideal für Allergiker und Personen mit empfindlicher Haut geeignet.

Wie style ich Kleidung aus Lyocell?

So vielseitig das Material ist, so vielfältig sind auch die Styling-Möglichkeiten mit Kleidung aus Lyocell. Wir geben Dir ein paar Ideen für jede Gelegenheit, von denen Du dich für Dein Outfit inspirieren lassen kannst:
➜ Entscheide Dich für eine leichte Bluse aus Lyocell in einem zarten Pastellton. Für einen lässigen Freizeit-Look bei warmen Temperaturen kannst Du dazu Jeans Shorts im Used Look kombinieren. Sommerliche Espadrilles, eine stylische Sonnenbrille und goldener Schmuck runden das Outfit ab.
➜ Suchst Du noch das passende Teil für eine Shoppingtour mit Deiner besten Freundin oder für den Brunch mit Deinem Liebsten? Dann wähle einen langen, fließenden Rock aus Lyocell in einer kräftigen Farbe, zum Beispiel Rot. Dazu passen ein weißes Shirt und zarte Sandalen. Eine lange Kette und breite Armreifen ergänzen den Look, mit dem Du zum modischen Hingucker wirst.
➜ Ein Blazer aus Lyocell ist der ideale Begleiter für das nächste Business-Meeting. Trage dazu eine elegante Bluse, eine schmal geschnittene Chino und stylische Halbschuhe. Mit einer auffälligen Kette oder einer großen Armbanduhr kannst Du das Outfit ergänzen.
➜ Kleidung aus Lyocell im Denim-Look ist eine gute Wahl, wenn Du den Jeans-Trend tragen möchtest, aber einen leichteren Stoff bevorzugst. Du findest Kleider, Hemden und Hosen in der typisch blauen Farbe, die Du individuell kombinieren kannst.
Plisseeröcke
Faltenröcke im modernen Plissee-Style
Plisseeröcke shoppen
Culottes
für Dein perfektes Sommeroutfit
Culottes shoppen